ERFAHRUNGSBERICHTE WAS ANWENDER ÜBER THE JOURNEY SAGEN

Erfahrungsberichte über The Journey

Nichts spricht besser für The Journey als Erfolgsgeschichten von Menschen, die die Arbeit durch Lesen des Buches, die Teilnahme an unseren Seminaren oder die Arbeit mit einem unserer qualifizierten Practitioner erlebt haben.

Jeden Tag erhalten wir spannende Berichte von Journey-Absolventen. Hier findest du eine Auswahl. Gerne teile uns auch deine eigene Heilungsgeschichte mit: infoeurope@thejourney.com

Gemäß den neuesten FTC-Richtlinien müssen wir ausdrücklich klarstellen, dass die folgenden Kundenbriefe, auf ihren einzigartigen Erfahrungen basieren und wir nicht versprechen können, dass du ähnliche Vorteile bei der Nutzung von The Journey erfahren wirst. Die Auswirkungen der Journey-Methode im Bezug auf eine bestimmte Krankheit wurden nicht wissenschaftlich validiert und daher können wir keine Versprechen für Wunderheilungen geben.

Was wir jedoch wissen, ist, dass es immer mehr wissenschaftliche Forschungen gibt, die die Heilung auf zellulärer Ebene bestätigen. Darüber hinaus haben Tausende Menschen in den letzten 15 Jahren die Journey-Methode mit außergewöhnlichen und dauerhaften Ergebnissen genutzt. Wenn du das natürliche Heilungspotenzial deines Körpers entdeckst und dein unbegrenztes Potenzial freisetzen möchtest, sind wir zuversichtlich, dass auch du einer unserer begeisterten Fans werden wirst.

Der Workshop hat tiefe Heilung ausgelöst und einen Zustand von tieferem Bewusstsein und Stille

Mein ganzes Leben habe ich gedacht, dass Depressionen eine genetische Zwangsläufigkeit sein. Ein unvermeidliches Erbe, das ich folglich auch auf meine Kinder übertragen würde.

Nachdem ich an dem Workshop mit Kevin teilgenommen hatte, habe ich es geschafft, die Grundursachen dieses ungewollten Vermächtnisses zu identifizieren und sie samt ihrer Wurzeln herauszuziehen. Der Workshop hilft, Mythen von empirischen Tatsachen unterscheiden zu können und bietet zugängliche und effektive Werkzeuge für den Umgang mit Depressionsmustern für den persönlichen Gebrauch, sowie auch zur Benutzung für Journey Practitioner im Umgang mit Klienten.

Nicki Forman-Levitan - Yoga Lehrerin und Journey Practitionerin

Ich habe endlich angefangen, mich selbst als Frau anzunehmen und zu lieben

An einem Journey Intensiv nur für Frauen teilzunehmen ist sein Segen. Aufgrund der Sicherheit und des Gefühls, Gehalten zu sein – einzig und allein unter Frauen – ist es wirklich etwas Besonderes. Aufgrund meines kulturellen Hintergrundes und Aufwachsens, ist es für mich schon immer ein großes Problem gewesen, mich persönlich öffentlich vor Männern zu zeigen. Das Journey Intensiv exklusiv für Frauen hat dieses Problem für mich gelöst. Die kollektive Kraft der Weiblichkeit hilft uns, eine liebevolle, intime Atmosphäre zu schaffen, in der wir uns voll ausdrücken können.

Ich kann dieses Seminar wirklich an alle Frauen weiterempfehlen, die ihr Leben aus einer Haltung der Freiheit heraus leben möchten, indem sie ihre Weiblichkeit anerkennen und sich mit ihr verbinden. Während meines ersten Seminars habe ich eine Stille erfahren, die mir dabei geholfen hat, meinen Körper anzunehmen und mich zum ersten Mal wirklich mit ihm zu verbinden. Ich habe angefangen, mich als Frau anzuerkennen und mich ganz dafür zu lieben, Frau zu sein. Das hat mir letztendlich dazu verholfen, meine Blockaden, einschränkenden Glaubensmuster und Verhaltensweisen, die zuvor mein Leben bestimmt hatten, zu lösen. Ich bin zu einem Ort der Ganzheit und Heilung vorgedrungen.

Dr. Navoina Patnaik, Manfestations Coach, Bangalore, India

Es gibt dir den Mut und die Möglichkeit, deinen Ängsten ins Gesicht zu blicken

Das Erleben von The Journey ist mehr als nur ein Erlebnis. Es ist Transformation. Es verbindet dich mit deinem Kern, deiner Mitte und ermöglicht dir, auch angesichts deiner Ängste stark zu bleiben. Es gibt dir Mut und ist so ein positives Mittel, dass du diese Erfahrung mit deinen Liebsten teilen möchtest.

Louise Sanda, Akkreditierte Journey Practitionerin aus Fort Lauderdale, Florida

Es hat mir ermöglicht, jetzt an meinem Leben teilzunehmen

Aus meiner Erfahrung: Wenn wir das Universum bitten, uns zu nutzen, antwortet es mit: „Hervorragend – aber zuerst musst du ein Lebenstraining mitmachen“. Und für mich stellt das Transformiere dein Leben dieses Training dar. Es hat mich um 180 Grad gewandelt. Es hat mir Selbstbewusstsein geschenkt, sowie die Techniken, Fähigkeiten und zutiefst befreiende Prozessarbeit, die ich gebraucht habe, um wirklich in meinem Leben als mein wahres Selbst aufzutauchen. Es hat mir ermöglicht, meinen Platz im Leben einzunehmen, meinen Teil zur Menschheit beizutragen, mit einer Haltung der inneren Vergebung, Liebe und Mitgefühl zu leben. Nicht als tolle Idee oder Vorstellung, sondern als tatsächliches Erleben. Nichts hat mein Leben so sehr verändert - und tut dies weiterhin – wie die Transformiere dein Leben Woche und das gesamte Journey Practitioner Programm.

Laurie

Die Prozesse sind Gold wert!

Die Prozesse sind Gold wert! EMC ist die Transformiere dein Leben Woche, das No Ego und das Feuer der Freiheit Satsang Pilgerreise alles in einer wahnsinnigen Woche tiefster Befreiung. Kein Ausruhen, kein Kopf, kein Körper, keine Emotionen, ganz offen, einfach ruhend in Glückseligkeit! Mein tiefster Dank an dich, Kevin und das wundervolle Team.

Heather Bergbauer

Diese Woche war die Antwort auf mein Leben

Diese Woche war die Antwort auf mein Leben. Die Antwort auf die Angst, den inneren Terror, das Verstecken – auf all die Dinge, die mich trotz vieler Jahre Journey Arbeit immer noch geplagt hatten. Endlich verstehe ich es! Ich kann mich nur immer wieder verbeugen vor der Tiefe der Nachforschungen, die Kevin in dieses Retreat mitbringt. Mit jedem Tag kamen neue, zerschmetternde Erkenntnisse und jeder Tag war besser als der zuvor.

Janet McGeever

Dieses Wochenende war soooo tief und erstaunlich. Und irgendwie umging es meinen Verstand! Danke millionenfach!

Es ist schwer, dafür Worte zu finden ... und in mir hat sich definitiv etwas verändert. Meine Patienten spiegeln das wider und es passieren Dinge in den Behandlungen, die ich nicht "kontrollieren oder bemerken" kann .... aber wenn ich nach den Behandlungen ein Feedback bekomme, bin ich erstaunt. Ein riesiges Dankeschön für die Magie, die du für uns geschaffen hast !!!!!!

Uta, Deutschland

Das E-Motion & Trauma Clearing Seminar war unglaublich

Dorothe schaffte eine heilige und sichere Umgebung und mit ihrer Expertise und in der Begleitung von Journey Practitionern konnte jeder wirklich loslassen und den Körper tun lassen, was er tun musste.

Die tiefste Wirkung des Workshops war für mich, dass all die Spannung, die ich mein ganzes Leben lang in meinem Körper getragen hatte, einfach verschwand und seitdem nicht mehr zurückgekommen ist. Seit dem Seminar sind drei Monate vergangen und es gibt immer noch keine Spannung in meinem Körper. Das Gefühl von Geräumigkeit und Entspannung im Körper ist so toll ...

Unmittelbar nach der Rückkehr von dem Workshop begannen meine Klienten, die Ergebnisse meiner eigenen Eröffnung zu reflektieren. Viele Male begannen ihre Körper, Trauma in einem bestimmten Stadium ihres Prozesses freizusetzen und alles, was ich tun musste, war, dies zu begrüßen und zu wissen, wie heilend es ist.

Ivana, Slowakei

Der Workshop hat tiefe Heilung ausgelöst und einen Zustand von tieferem Bewusstsein und Stille

Mein ganzes Leben habe ich gedacht, dass Depressionen eine genetische Zwangsläufigkeit ist. Ein unvermeidliches Erbe, das ich folglich auch auf meine Kinder übertragen würde.

Nachdem ich an dem Workshop mit Kevin teilgenommen hatte, habe ich es geschafft, die Grundursachen dieses ungewollten Vermächtnisses zu identifizieren und sie samt ihrer Wurzeln herauszuziehen. Der Workshop hilft, Mythen von empirischen Tatsachen unterscheiden zu können und bietet zugängliche und effektive Werkzeuge für den Umgang mit Depressionsmustern für den persönlichen Gebrauch, sowie auch zur Benutzung für Journey Practitioner im Umgang mit Klienten.

Nicki Forman-Levitan  Yoga Lehrerin und Journey Practitionerin

The Journey erzielt tiefgreifende Resultate im Bereich der Heilung

Der Journey Prozess - der von Brandon Bays entwickelt wurde - ist eine einfache Technik, die emotionale und körperliche Selbstheilung im kürzester Zeit ermöglicht. Jeder kann sie fast sofort lernen und anwenden und dennoch schafft es diese Methode, tiefgreifende Resultate im Bereich der Heilung zu katalysieren, selbst nachdem andere Heilmethoden ausprobiert wurden und versagt haben. Ich empfehle den Journey Prozess von ganzem Herzen an jeden weiter.

Ian Watson, Mitgründer des The Lakeland College for Homeopathy; Autor von „A Guide to the Methodologies of Homeopathy“

Ihr habt mir meine Stimme gegeben

Wo fange ich am Besten an? Danke. Ihr habt mir meine Stimme gegeben. Eine liebevolle, wahrheitsliebende Stimme. Ihr habt mir Vertrauen in meine liebevolle Quelle gegeben. Ich habe gesehen, wir ihr euch uns gebrochenen Menschen angenommen habt und uns umsorgt und geliebt habt. Danke für meinen Ehemann. Danke, liebe Quelle. Ich fühle mich wirklich gesegnet. Mit tiefer Dankbarkeit sage ich: Danke!

Sherry Davis, MI

Ein humorvolles Seminar voller Leichtigkeit

Nachdem ich vor ca. 10 Jahren NLP gelernt habe, muss ich zugeben, dass ich anfangs gezweifelt habe, ob mir dieses Seminar etwas bringen wird. Mir wurde das Gegenteil bewiesen. Dieses humorvolle Seminar voller Leichtigkeit hat die sonst so trockenen Techniken zum Leben erweckt und uns direkt in die Quelle getragen. Ich war sogar etwas enttäuscht, als das Seminar zu Ende ging.

Anonym

Ich war eine Perfektionistin und habe immer alles nach Vorschrift gemacht

Ich war unglücklich und hatte schon immer Probleme mit Bulimie, Nervosität und Angstzuständen. Ich habe mein Leben lang Regeln befolgt und war trotzdem immer sehr verwirrt. Ich hatte Probleme mit meinen Kindern, meine Ehe war langweilig und - ganz ehrlich – ich war es auch. Ich war absolut leidenschaftslos. Ich war eine Perfektionistin, hatte immer alles nach Vorschrift gemacht – und es funktionierte nicht!

Auch zwei Jahre Psychotherapie hatten daran nichts geändert. Ich habe dann The Journey entdeckt und hatte ein paar Einzelsitzungen, bevor ich mich zum Journey Intensiv nur für Frauen anmeldete.

Bis dahin hatte ich mich überhaupt gar nicht als Frau wahrgenommen. Es gab mich gar nicht. Doch das Seminar half mir dann mein selbst errichtetes, steinernes Gefängnis aufzubrechen.
Unter Frauen zu sein heißt, dass man den Schein fallen lassen kann, mit dem man versucht, Männer zu beeindrucken. Man kann viel freier seine tiefsten Gefühle zeigen, hat die volle Erlaubnis, sich auszudrücken, zu weinen, sexy zu sein .. eigentlich ist alles erlaubt in dieser liebevollen und sicheren Atmosphäre. Die Energie ist stärker und klarer und man kann sich ganz fallenlassen und findet Zugang zur eigenen, inneren Wahrheit.
Ich kann das Journey Intensiv von ganzem Herzen allen Frauen weiter empfehlen.

Natalia Timkova, 35, Slovakia

Zurück bleibt ein Ort der Ruhe und des Friedens

Nachdem ich die Lügen entlarvt hatte, die viele Spiele in meinem Leben aufgebaut hatten und die zu einem ständigen Kampf - und inneren und äußeren Explosionen geführt hatten - und nachdem ich diese Lügen verbrannt habe, bleibt jetzt ein Ort der Ruhe und des Friedens zurück. Hier ist das SEIN.
In aller Liebe und Dankbarkeit. Namasté.

Mark Gallo

Wir sind still. Im Moment. So viel Liebe, Glück & Freiheit ist hier

 

Angelina Malloch

Die außergewöhnlichste und transformierendste Erfahrung

Mein herzlichstes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, das No Ego Seminar zur außergewöhnlichsten Woche meines Lebens werden zu lassen. Ich finde kaum Worte, um in Kürze zu beschreiben, was ich fühle. Ich glaube, ich hatte mein erstes, wahrhaftiges Erlebnis von Gott oder dem inneren Frieden. Ich fühle Demut in mir, bin voller Freude, aufgeregt und zum ersten Mal seit sehr langer Zeit wieder voller Hoffnung. Es war für mich die außergewöhnlichste und transformierendste Erfahrung. Eine Tür zu einer anderen Dimension hat sich geöffnet.

~ Laura

Ich heiße die Fülle des Lebens willkommen

Mein Herz ist voller Dankbarkeit für das Geschenk dieser Arbeit, die es schafft, dass mein innerer Kampf wegschmilzt und ich ab sofort voll teilhaben kann. Ich heiße die Fülle des Lebens willkommen. Ich bin in Stille, in Frieden und frei, meinen Träumen nachzugehen. Ich verpflichte mich, voll und mit offenem Herzen in meinem Leben aufzutauchen. Danke.

Deryl Rollinson

Es wird die Qualität und Tiefe deiner Kommunikation für immer verändern

Wenn du die Möglichkeit hast, am Seminar Bewusste Kommunikation teilzunehmen, empfehle ich es dir von ganzem Herzen. Kevins einzigartiger Vortragsstil ist wundervoll: Man badet in einer warmen Präsenz von Liebe und gleichzeitig bringt seine humorvolle und ironische Art viel Spaß in dieses wirksame Seminar. Es ist interaktiv und vollgestopft mit fantastischer und transformierender Prozessarbeit – es macht einfach riesigen Spaß! Ich wende die gelernten Techniken jeden Tag an. Sie sind einfach und dennoch total tiefgreifend. Sie verändern die Qualität und Tiefe deiner Kommunikation für immer. Wenn du kannst – mach mit – es wird dir gefallen!!

ML

Mein Leben entfaltet sich jetzt auf Arten, die ich nie für möglich gehalten hätte

Die Teilnahme am Transformiere dein Leben mit Brandon, Kevin und den anderen Teilnehmern hat mir mehr über das Leben beigebracht als ich es mir jemals hätte vorstellen können. Ich benutze die praktischen Techniken, die wir gelernt haben jetzt täglich. Ich erkenne und erlebe, dass, wenn ich das Leben in der Wahrheit lebe, alles einfach ist. Umgeben zu sein mit so vielen Liebhabern der Wahrheit (während des ganzen Ausbildungsprogramms) war ein einziger Segen.

Carolyn

Es fühlt sich wirklich gut an, ein besserer Mann zu werden!

Ich hätte niemals voraussehen können, was in diesen elf tiefgreifenden Tagen der Prozessarbeit stattgefunden hat. Die Rohheit, der Schmerz und die Schönheit dieser Erfahrung hat mein Wesen auf so grundlegende Weise verändert, dass ich mich komplett ‚neugestartet‘ fühle. Die Kraft des Lebens in ihrem vollsten Potenzial zu erleben, zu fühlen wie diese Energien durch meinen Körper fließen und eins zu werden mit alle dem, ist unbeschreiblich.

In dem Moment, in dem ich versuche, dem Worte zu geben, verändert es sich sofort in etwas verdammt Bedeutungsloses und zeigt auf die lächerliche Idee der ‚ICH-Illusion‘.

Die tiefen Veränderungen im Kern meines Seins finden weiterhin statt. Ich bin fokussierter, präziser, klarer und kraftvoller in meiner Kommunikation mit anderen und mit mir selbst. Gleichzeitig fühle ich weiterhin einen riesigen inneren Frieden und ich habe das Gefühl, dass alles, was sich an der Oberfläche des Lebens abspielt, aus dieser inneren Stille kommt. Ich weine oft, wenn ich allein bin – sehr oft sogar! Ich weine aufgrund der wahnsinnigen Schönheit des Lebens. Ich weine, weil ich keine Ahnung hatte, das dies ‚Leben‘ ist. Ich hatte keine Ahnung, dass es sich so schön anfühlen könnte.

Ich bemerke, dass ich freundlicher und umsorgender geworden bin. Ich kann auch klar NEIN sagen, wenn es nötig ist. Es fühlt sich an wie Liebe und egal wie oft ich sie vorher schon erleben konnte, jetzt ist sie multi-dimensionaler.

Viel mehr von mir steht zur Verfügung, wenn ich mit Klienten arbeite und die Prozesse sind wirklich viel tiefer geworden! Ich habe viele neue teambezogene Aktivitäten und Initiativen in meine Firma integriert, sodass sie sich jetzt ausgeglichener und besser strukturiert anfühlt.

Es gibt auch große Veränderungen in der Beziehung zu meinen Kindern. Ich erlebe eine weite Freiheit und gleichzeitig eine tiefe Verbindung. Vor der Ennegram Masterclass hatte ich das so nicht erlebt oder erkannt.

Ich schlafe weniger und das ist in Ordnung. Mein Körper wird gesünder, stärker und schöner. Ich bin sehr aktiv und es fühlt sich an, als würde ich einen Heilungsprozess auf Zellebene durchleben.

Die Umarmung und der Raum für Leben ist riesig. Das Leben ist fröhlicher und friedlich leiser als zuvor. Es lässt mich realisieren, wie gut ich es habe, was für ein schönes Leben ich lebe und was für eine himmlische Möglichkeit es ist, das Leben als Mensch leben zu können! Und es ist alles so ein Mysterium. Ich bin zu Tränen gerührt von der überwältigenden Liebe, die ich für das Leben empfinde, für meine Liebsten, für Menschen und für mich selbst.

Es fühlt sich großartig an, ein besserer Mann zu werden! Meine Dankbarkeit für die Journey Familie und die Journey Arbeit, die es mich gelehrt haben, mein Leben so zu leben, ist grenzenlos!

Michal Andrejco

Das Journey Practitioner Mastery war genau das, was der Name verspricht

Wir waren alle erfahrene Journey Practitioner und hatten alle die Erlaubnis zu spielen und mit unseren Techniken kreativ zu werden. Brandon hat viele Miniprozesse eingebaut, die seit kurzem angewendet werden und sie hat sie so zusammengestellt, dass ihre Kraft Synergieeffekte erzeugte. Ich habe einige hartnäckige Themen zum Abschluss bringen können und bin in einem Frieden gelandet, von dem ich vorher nur Momentaufnahmen kannte.

Becca Wilkins, JP Australien

Tanzende Leere

Leere, tanzende Leere – dies ist mein Geschenk dieser Woche. Der Segen, sich dort hinein zu öffnen, den Sprung von der Klippe zu wagen in das Nichts und Alles - ,Spiele‘ beenden, Muster, Lügen, Glaubenssätze der 8 kamen immer wieder hoch - um diese Freiheit und Wahrheit zu finden, dass ich nichts von all dem bin. Nur Leere, frei tanzend durch das Leben. Ein tiefes Namasté für den Segen dieser Möglichkeit.
Danke Kevin.

Katrhyn Argyle

Wenn alle das Journey Intensiv mitmachen würden, könnten wir die Welt heilen

In meinem Büro erlebe ich jeden Tag tiefe, nachhaltige Transformation. Ich sehe, wie Leute sich von Depression, Allergien, Angstzuständen, Trauer, geringem Selbstwert, lähmenden Stimmungsschwankungen und körperlichen Beschwerden wie z.B. zu hoher Blutdruck, Reizdarmsyndrom, Migränen, ja sogar Krebs!, befreien.

Marie-Sylvie Roy, Akkreditierte Journey Practitionerin

Das fürsorglichste Seminar, das ich bisher genießen durfte

Das Seminar Strahlende Gesundheit ist für mich das fürsorglichste Seminar, das ich bisher genießen durfte.

Es war eine Mischung aus Urlaub mit leckerem Essen, tollem Yoga und Körperarbeit. An einem wunderschön gelegenen Ort gab es gesunde Ernährung und tiefe Befreiungsarbeit, die auf der selben Ebene stattgefunden hat, wie einige der fortgeschrittensten Kurse der Journey.


Meine Intention für die Woche war, abzunehmen, mich gesünder zu ernähren, meine Fixierung auf Essen zu lösen, sowie ungesunde und Verhaltensmuster loszulassen, die weder meinen Körper noch mein Wesen ehrten.

Jetzt - sieben Wochen später - habe ich bereits sieben Kilo verloren. Ich habe meine Essensgewohnheiten geändert. Sie sind nun viel gesünder und ich erlaube mir trotzdem ein Glas Wein oder Stück Schokolade, wenn ich das Verlangen danach habe. Die Veränderungen waren keine Qual. Ich fühle mich freier als je zuvor. Mein Körper fühlt sich leichter an – nicht nur im wortwörtlichen Sinne, sondern so, als ob eine Schwere aus meinem Bauch verschwunden ist.

Seitdem ich 16 Jahre alt war, hatte ich Magenprobleme. Bei mir wurde ein Reizdarmsyndrom diagnostiziert. Ich hatte Unterleibsentzündungen, Endometriose und kürzlich einen Zwerchfellbruch. Mein Bauch war oft aufgebläht und ich kann ehrlich sagen, dass alle damit zusammenhängende Symptome innerhalb der letzten sieben Wochen verschwunden sind.

Ich kann dieses Seminar anderen nicht genug ans Herz legen. Wenn du ungesunde Verhaltensweisen in deinem Leben ändern möchtest oder deinen Körper, Geist und Seele einfach eine Woche lang verwöhnen möchtest, dann ist dieses Seminar perfekt für dich geeignet.

Jane Symonds

Mein ganzes Leben ist wesentlich leichter und fröhlicher geworden

Meine gesendeten Gebete und Intentionen schienen nach dem Bewusste Fülle Seminar einfach so, auf wundersame Weise, in meinem Leben aufzutauchen. Aber das war noch nicht einmal das Beeindruckendste: Das größte Geschenk, was ich von dem Seminar erhalten habe, ist eine neue Lebenseinstellung und ein neues Sein. Seitdem ich die Kraft der Manifestierung und Intention anwende, ist mein Leben wesentlich leichter und fröhlicher geworden.

Ashley

Die unglaublichste Erfahrung, die ich je hatte

Nach dem No Ego Seminar drehte sich mein Leben um 360 Grad. Die Entdeckungen auf dem Seminar veränderten mein Leben und seitdem bin ich nicht mehr dieselbe. Fünf Wochen nach dem No Ego kamen meine Kinder aus ihren Ferien zurück und mein 18 Jahre alter Sohn sagte: `Wow Mama! Etwas ist passiert. Du hast dich irgendwie weiterentwickelt! Ich bin so stolz auf dich!´ Es gibt in der heutigen Welt nur wenige Personen in Führungspositionen, die durch ihr eigenes Leben ein Vorbild sind. Brandons Offenheit und ihre Bereitschaft, sich selbst so wie sie ist zu zeigen, gab uns die Möglichkeit, diesem Beispiel zu folgen. Das war für mich die unglaublichste Erfahrung, die ich je hatte.

~ Rolene

Elegante Prozesse, die einen darin bestärken, den eigenen Gefühlen ganz und auf sichere Art zu begegnen

Kevins ‚Out of the Blue’ Der Weg zurück ins Leben - Ansatz zur Betrachtung der Depression ist gleichzeitig erfrischend und wirksam. Er ermutigt persönlichen Wachstum, indem man bisher unterdrückte, vermiedene Gefühle, ungesunde Glaubensmuster und unwirksame Bewältigungsstrategien loslässt. Dadurch entwickelt sich die Fähigkeit, sich zu öffnen, negative Gefühle zuzulassen und ihnen zu vertrauen, zu verstehen, dass Gefühle wie Angst, Wut, Am-Boden-Zerstört-Sein gefühlt und losgelassen werden können. Vorher waren diese unterdrückten, vermiedenen Gefühle als Zellerinnerungen im Körper gespeichert und haben auch ihren Beitrag zum körperlichen Unwohlsein und dem Zustand, der mit ‚Depression‘ betitelt wird, geleistet.

Dr. Sian Dines  Klinische Psychologin

Wenn alle Menschen Journey Prozesse machen würden, könnten wir die Welt heilen

Um vermitteln zu können, was für ein fantastisches, unglaubliches, wundervolles Werkzeug The Journey ist, muss man die Erfolgsgeschichten in Worte fassen. Wo soll ich anfangen? Wie soll ich über etwas schreiben, das für mich etwas Tägliches geworden ist? In meinem Büro erlebe ich jeden Tag tiefe, nachhaltige Transformation. Ich sehe, wie Leute sich von Depression, Allergien, Angstzuständen, Trauer, geringem Selbstwert, lähmenden Stimmungsschwankungen und körperlichen Beschwerden wie z.B. zu hohem Blutdruck, Reizdarmsyndrom, Migräne – ja sogar Krebs! - befreien.

Wie beschreibe ich das Unbeschreibliche? Soll ich davon erzählen, wie sich eine Frau in nur zwei Sitzungen von Brustkrebs befreit hat? Oder von dem Mann, der schon immer unter sexueller Impotenz gelitten hatte und nach nur zwei Sitzungen ein normales Sexleben führen konnte? Oder soll ich von der Person erzählen, die unter Panikattacken litt und nicht schlafen konnte, die nach nur einem Prozess keine Probleme mehr hatte? Oder vielleicht von der Dame, die eine vergangene Liebe nicht loslassen konnte, ja fast davon besessen war und dann in der Lage war zu vergeben und es hinter sich zu lassen? Oder von der Frau, die ihre sterbende Mutter während ihrer letzten Tage nicht begleiten konnte, es schaffte ihre Ängste innerhalb von einer Sitzung zu überwinden und dann die Hand ihrer Mutter halten konnte, während diese in Frieden ging? Oder von der Personen, die unter Fibromyalgie litt und mit ständigem Schmerzen lebte und jetzt schmerzfrei ist? Oder sollte ich besser von mir selbst erzählen? Jetzt wo ich von der unablässigen, harten, subtilen, kritischen Stimme, die mich nie gut genug hat sein lassen und für wertlos befand, egal was ich tat oder wie viel Erfolg ich auch hatte, befreit bin?

Wie du sehen kannst, bewundere ich die Dinge, die ich miterleben darf.

„Wie kann ich über den Erfolg anderer erzählen? Welche Geschichte soll ich wählen? Warum also nicht mit meiner eigenen anfangen?“ Ich war immer überzeugt davon, dass man seinen Ansprüchen Wirklichkeit folgen lassen sollte. Und das habe ich auch in The Journey gefunden. Ich hatte geglaubt, bis zu einem bestimmten Grad meinen „Scheiß“ schon geklärt zu haben. Ich habe immer daran geglaubt, dass man bei sich selbst anfangen muss, die Veränderung sein muss, die man in der Welt sehen möchte und so hatte ich über Jahre psychologische Behandlungen mitgemacht und ausgiebige, kontinuierliche Fortbildungen in ähnlichen Feldern besucht. Ich war viele Male der Klient und war ständig bereit, mich selbst anzuschauen und mein Wissen, dass ich über die Jahre angesammelt hatte, zu vertiefen. Aber trotzdem wusste ich irgendwie, dass es noch mehr gab.

Als drei Leute innerhalb von zwei Tagen mir von einem Workshop erzählten, der zwei Tage später in Ottawa stattfinden sollte, verstand ich und meldete mich dort an. Schon da spürte ich, dass es mein Leben verändern würde. Und so war es auch! Das Wochenende war eine Offenbarung. Ich bin ohne Erwartungen hingegangen. Ich hatte noch nicht einmal das Buch gelesen. Und trotzdem habe ich die Magie gefühlt und erlebt, wie so viele andere auch! Ich erinnere mich, dass ich mich anfangs ein bisschen überfordert von intensiven Liebe dort gefühlt hatte. Aber selbst damit war ich willkommen. Mein beschützender Verstand, meine Angst, kam hoch: „Ist das hier eine Sekte?“ Ich hatte schließlich schon viele verschiedene Dinge in meinen 20 Jahren in Krankenhäusern und Schulen, als Seminarteilnehmerin und -leiterin gesehen. Doch das Wochenende war unglaublich! Ich fand endlich Zugang zu der Freiheit in mir, die ich schon vorher in mir gefühlt und auch benutzt hatte, jedoch nie wusste, wie ich gezielten Zugang dazu finden konnte. Dies ist ein Werkzeug, kein spontanes Erlebnis. Und dieses Werkzeug war so kraftvoll, dass es mir - sowie auch vielen anderen - weitergeholfen hat.

Ich entschied mich dazu, das gesamte Ausbildungsprogramm zum Akkreditierten Journey Practitioner mitzumachen. Währenddessen fing ich an, die Techniken in meine Praxis zu integrieren, denn „man muss kein Arzt sein, um sie anzuwenden“. Und wieder erzielten sie wundervolle Ergebnisse. Leute kamen mit „der Quelle“ in Verbindung – einem tiefen, freien Aspekt von ihnen - vergaben sich selbst und anderen. Manche hatten Spontanheilungen, andere heilten über die Zeit, aber alle heilten sich selbst, wenn sie sich selbst dazu die Chance gaben. Ich selbst werde immer freier, werde mehr und mehr die Person, die ich in meiner Essenz bin, während ich andere auf ihrem Weg der Transformation begleite. Da ich in diesem Herbst viel unterwegs war, hat meine 18 Jahre alte Tochter meinen Anrufbeantworter abgehört. Sie war völlig sprachlos von den unzähligen Dankes-Nachrichten, die ich bekommen hatte. Mit ihrem einzigartigen Enthusiasmus, vermischt mit ein bisschen Skepsis und Neugierde sagte sie zu mir: „Bist du Gott oder was? Die Leute lieben dich alle so!“ In Wahrheit lieben die Leute die Freiheit und sind einfach dankbar, dass ihnen der Weg bereitet wurde. Sie fühlen sich bestärkt durch ihre eigene Fähigkeit, sich zu verändern und zu wachsen und sind zu ihrem eigenen unendlichen Potenzial erwacht. Endlich gibt es eine Methode, mit der man zu unserem unendlichen Potenzial voll und ganz Zugang bekommen kann. Eine Methode, die so weitgreifend ist, dass sie jegliche menschliche Erfahrung integriert und auch den „kaputtesten“ Menschen wieder Sinn und Würde zurück gibt. Ich schreibe all dies einzig und allein mit der Intention, mitzuhelfen zu verbreiten, dass es solch eine tolle Methode gibt. Es gibt einen Weg zur Heilung und die einzige Bedingung ist, dass man ihn gehen möchte.

Marie-Sylvie Roy, Akkreditierte Journey Practitionerin

Innerer Frieden und Liebe

Ich hätte mir niemals erträumen können, dass ich jemals so viel Liebe fühlen würde. Wie ich sie jetzt fühle, kannte ich die Gefühle von innerem Frieden und Liebe nicht.

Rowen

Ich erkenne die Person, die ich vor zwei Jahren war, nicht wieder

Transformiere dein Leben war zweifellos der Wendepunkt meines Lebens. Ich kann heute die Person, die ich vor zwei Jahren war, nicht wiedererkennen. Es ist so als sei jeder Aspekt von mir auf den Kopf gestellt worden, um die Lügen über mich aufzudecken, an die ich selber geglaubt hatte. Jede Beziehung in meinem Leben hat sich so gewandelt, dass ich bei niemandem mehr an einem Vorwurf festhalten kann…

Jess

Elegante Prozesse, die einen darin bestärken, den eigenen Gefühlen ganz und auf sichere Art zu begegnen

Kevins ‚Goodbye Depression’- Ansatz zur Betrachtung der Depression ist gleichzeitig erfrischend und wirksam. Er ermutigt persönlichen Wachstum, indem man bisher unterdrückte, vermiedene Gefühle, ungesunde Glaubensmuster und unwirksame Bewältigungsstrategien loslässt. Dadurch entwickelt sich die Fähigkeit, sich zu öffnen, negative Gefühle zuzulassen und ihnen zu vertrauen, zu verstehen, dass Gefühle wie Angst, Wut, am-Boden-Zerstört-Sein gefühlt und losgelassen werden können. Vorher waren diese unterdrückten, vermiedenen Gefühle als Zellerinnerungen im Körper gespeichert und haben auch ihren Beitrag zum körperlichen Unwohlsein und dem Zustand, der mit ‚Depression‘ betitelt wird, geleistet.

Dr. Sian Dines - Klinische Psychologin

Eines der bedeutsamsten Journey Seminare, an dem ich teilgenommen habe

Zusammen mit der No Ego Woche sehe ich dieses Seminar als das bedeutsamste Journey Seminar an, an dem ich teilgenommen habe. Die drei Tage waren voller Leichtigkeit und Lockerheit, die ich bisher noch in keinem der anderen Seminar gefühlt habe. Es hat sich angefühlt, als hätte das Bewusstsein von The Journey einen Sprung gemacht. Wir haben uns Zeit genommen, um uns neue Wege der Prozessarbeit anzuschauen und haben uns in die Möglichkeit geöffnet, Prozesse im Bewusstsein stattfinden zu lassen und ewige Spiele zu beenden. Das war sehr tiefgreifend. Die Teilnahme an diesem Seminar hat mir ermöglicht, die Journey im Moment zu erleben und meine eigenen Prozesse haben dies reflektiert.

Und abschließend - auf so persönliche Weise - mit meiner Lieblingsseminarleiterin zu sitzen, in einer heiligen Atmosphäre, für drei ganze Tage, war einfach das BESTE.

Paul, Australien

Eine tiefe, unbeschreibliche Freude und unfassbare Dankbarkeit für das Leben

Was soll ich sagen? Magisches Indien, wo man direkte Übertragung von den Meistern empfängt – so spürbar, dass es einen glatt aufbricht, öffnet, auf den Kopf stellt und auf Links dreht. Und man geht freier und noch freier, als einfacher Ausdruck von seinem wahren Selbst! Ich bin unendlich dankbar für die Führung von Janaki (Brandon), uns durch das Ausleben ihres Lebenssinns geschickt dahin zu führen, die Segen der Meister zu empfangen. Diese Umarmung ist so groß, dass man automatisch immer tiefer hineinfällt! Es wurde sich so sehr um alle Kleinigkeiten gekümmert, dass der Verstand sich einfach ausruhen konnte - eine tiefe, seelische Ruhe.

Ein wahres Geschenk. Ich bin Das und so bist du!
Welch tiefe Freude – unbeschreibliche Freude – unfassbare Dankbarkeit für das Leben, so wie es sich in der Leila mit all seinen Facetten abspielt – und man bleibt zurück, atemlos und in tiefem Staunen als Tanz der Leere. Das ist Indien!

Marie-Sylvie (Feuer der Freiheit Satsang Pilgerreise 2015)

Die Teilnahme am Fortgeschritten No Ego Retreat war wie zur Wasserquelle geführt zu werden

Seit so vielen Jahren (Jahrzehnten) habe ich mich nach Selbstverwirklichung gesehnt. Zum Feuer der Freiheit zurückzukehren war für mich wie zur Quelle geführt zu werden. Die Gegenwart, die Liebe, die Stille, ich weiß nicht, welche Magie dort vorging! Die Leute machten Übergänge, einige heute, einige am nächsten Tag; einige am Morgen, manche am späten Abend - es ging einfach weiter. Menschen haben ihr wahres Selbst erkannt !! Es war unglaublich, aber so echt, so tiefgreifend waren die Veränderungen. Was imaginär war, wurde Wirklichkeit. Dankbarkeit fließt aus meinem Herzen, weil ich ein Teil davon bin. Liebste Brandon, Papaji, Arunachala, die Unendlichkeit. Ich bin zutiefst dankbar. Als ich still wurde, wissend, dass die Veränderung für mich möglich ist, sagt mein Herz still, danke, danke ...

Soumya Murthy (Fortgeschrittene No Ego 2015)

Das Journey Practitioner Mastery Seminar war fantastisch

Ich habe gelernt, die Prozesse wesentlich natürlicher laufen zu lassen. In unerwartete, vom Prozess selbst aufgezeigte Richtungen zu gehen. Sich elegant auf eine Vielfalt an Techniken beziehen zu können - ohne Skript - hat sich als unglaublich effektiv erwiesen. Mit jedem weiteren Tag wurde ich selbstbewusster. Es hat meine Haltung zu The Journey so geändert, dass ein ‚Designer‘ Prozess zu einem ‚Spitzen-Designer‘ Prozess geworden ist. Vielen Dank an Janaki für einen wundervollen Mastery Kurs – ich habe jede einzelne Minute geliebt.

Suzanne, Australien

Wir sind immernoch im Moment, so viel Liebe, Glück und Freiheit hier

 

Angelina Malloch

Das kraftvollste Seminar, das ich je besucht habe

Dieses Seminar ist das kraftvollste, das ich bisher in Bezug auf Themen lösen und Fülle im Leben fließen lassen (rein und raus fließen lassen und wieder rein und raus…) besucht habe! Ich freue mich riesig auf die Manifestierungen in den nächsten Tagen und Monaten. Ich empfehle dieses Seminar mit ganzem Herzen weiter.

Emanuela

Mich nur um die Bedürfnisse von anderen zu kümmern, hat mich meine Gesundheit gekostet

2006 wurde bei mir Hautkrebs im frühen Stadion diagnostiziert. Mein Welt stand Kopf. Kurz nach dieser schrecklichen Nachricht las ich „The Journey – Der Highway zur Seele“. Ich wusste instinktiv, dass ich diesen Prozess unterlaufen musste, um mich mit meinen Emotionen, meinem Körper und mit mir Selbst anzufreunden. Nach einer Reihe von Prozessen erkannte ich, dass das der sich durchziehende Grund meiner Schmerzen meine Beziehung zu Frauen war. Die grundlegende Beziehung zu meiner Mutter war der Schlüssel zu meiner Heilung. Ich musste mit den heftigen Erwartungshaltungen von Frauen an Frauen in unserer Kultur ins Reine kommen. Die Körpersignale zu missachten, wenn man krank ist, so zu tun als sei man stark, wenn man in Wirklichkeit Panik hat. Und in meiner Erfahrung, kostet das ‚sich nur um die Bedürfnisse von anderen kümmern‘ meine Gesundheit.

Frauen brauchen Frauen. Männer brauchen Frauen. Kinder brauchen Frauen. Die Gesellschaft braucht Frauen. Die Menschheit braucht Frauen. Zusammen können wir einen großen und bedeutsamen Beitrag für das Leben leisten. Und diese Gabe erfährt man neu in jeder zwischen-fraulichen Beziehung, in jeder Liebesbeziehung, neu mit jedem Atemzug.

Mögen alle Frauen die Schönheit erfahren, die wir sind. Mögen unsere Stimmen sich erheben und unsere Herzen sich als eines verbinden.

Bet Diening-Weatherston, 55, Kanada

Das Feuer der Freiheit Retreat war wie zur Wasserquelle geführt zu werden

Über so viele Jahre (Jahrzehnte) habe ich mich nach Selbstverwirklichung gesehnt. Zum Feuer der Freiheit Seminar zu kommen, war für mich wie zur Wasserquelle geführt zu werden. Die Präsenz, die Liebe, die Stille – ich weiß nicht, welche Magie hier durchgesickert ist!! Die Teilnehmer haben sich gewandelt. Einige heute, einige in den nächsten Tagen, manche am Morgen, manche spät am Abend – es ist einfach andauernd passiert. Die Teilnehmer haben ihr wahres Selbst erkannt!! Es war absolut unglaublich und doch so wirklich - so groß waren die Sprünge. Was unwirklich war, wurde real gemacht. Dankbarkeit strömt aus meinem Herzen, Teil davon gewesen zu sein. Liebste Brandon, Papaji, Arunachala, das Unendliche: Ich bin zutiefst dankbar. In dem Wissen, dass dieser Sprung für mich möglich war, werde ich ganz still, mein Herz spricht leise Danke, Danke…

Soumya Murthy (Feuer der Freiheit Satsang Pilgerreise 2015)

Ein Muss für Liebhaber der Wahrheit

Die Kraft dieses Kurses schmilzt jegliche Widerstände, sodass man in der ewigen Präsenz badet. Ein Muss für Liebhaber der Wahrheit.

Linda Sinden

Meine „Manifestierungsliste“ hat sich innerhalb eines Jahres erfüllt!

Alles, was ich während des Seminars auf meine „Manifestierungsliste“ gesetzt habe, hat sich innerhalb eines Jahres erfüllt! Und es waren keine kleinen Dinge! Ich bin in mein eigenes Haus gezogen und habe meinen Ehemann manifestiert. Was für ein Segen. Ich bin so dankbar!

Claire T.

Der Workshop hat mich dazu inspiriert, mich bis über meine Grenzen hinaus zu bewegen

Ich kann diesen Workshop jedem weiterempfehlen, der sich jemals gefragt hat, warum er/sie oder sein/ ihr Leben so ist, wie es ist. Es ist einfach, es ist tiefgreifend und die einfachen Schritte haben wirklich meine Einstellungen verändert und mich dazu inspiriert, mich bis über meine Grenzen hinaus zu bewegen.

Lynda

Eine tiefe, unbeschreibliche Freude und unergründliche Dankbarkeit für das Leben

Was soll ich sagen? Magisches Indien, wo du die direkte Verbindung zu den Meistern erhältst - so greifbar bricht es dich nieder, öffnet dich, stellt dich auf den Kopf und die rechte Seite nach oben ... Und lässt dich freier und befreiter als einfacher Ausdruck dessen, wer du wirklich bist, zurück! Ich bin ewig dankbar für die Führung von Janaki (Brandon) in diesem Bemühen, in dem sie ihren Lebenszweck ausdrückt, indem sie uns geschickt leitet, um die Gnade der Meister zu empfangen. Die Umarmung ist so groß, dass du nicht verhindern kannst, immer tiefer hineinzufallen! Es ist für jedes kleine Detail gesorgt, sodass der Geist zu ruhen beginnt. Eine tiefe tiefe seelenvolle Ruhe.

Ein wahrer Segen ... Ich bin Das und du auch!
Was für eine tiefe Freude - unbeschreibliche Freude - unermessliche Dankbarkeit für das Leben, wie es sich durch die Leila in all ihrem Ausdruck ausspielt und dich atemlos vor Ehrfurcht lässt, während du in der Leere tanzt ... Das ist Indien! 

Marie-Sylvie (Fortgeschrittene No Ego 2015)